Handliche Streulichtmessgeräte

Mobiler Einsatz handlicher Streulichtmessgeräte

Gefahren vermeiden – Verschleiß erkennen - DIN 52298-1

Verschleißerscheinungen auf der Windschutzscheibe erhöhen das Unfall-Risiko, StrayLizer® für Streulichtmessungen im Laborbetrieb nach DIN 52298-2

Einfache Handhabung – rasche Prüfergebnisse

Der StrayLizer® misst das Streulicht in Vorwärtsrichtung. Das 1,2 kg leichte, akkubetriebene und robuste Gerät ist besonders für den mobilen Messbetrieb geeignet. Für die Streulichtmessung wird der StrayLizer® mit vier Hartgummifüßen auf die Windschutzscheibe gesetzt. Auf Tastendruck misst das Gerät mit zwei Strahlungsempfängern sowohl das von der Scheibeninnenseite reflektierte Streulicht als auch das ungestreute Licht. Die Prüfergebnisse können auf einem tragbaren Drucker als Spotdiagramm ausgegeben und so umgehend ausgewertet werden.

Text nach unten scrollen
Text nach oben scrollen